Apfelmus

Apfelmus

By 19. Oktober 2016

Der Herbst ist da und mit ihm viel leckeres Obst und Gemüse. Die Bäume sind vollbehangen mit Äpfeln und es wäre nur allzu schade, dem Fallobst sein Schicksal zu überlassen. Neben Marmelade, Kompott oder einfach nur als Snack für zwischendurch, verarbeite ich Äpfel gern zu Apfelmus. Das passt nicht nur zu Eierkuchen und Kartoffelpuffern, sondern ist auch in Kombination mit Joghurt und Müli ein super Frühstück. Passt bitte nur auf, dass ihr bei Karamellisieren des Zuckers dabei seid und euch nicht wie ich vom Fernseher ablenken lasst. Dann gibts nämlich ganz schnell eine Rauchwolke und dicke Luft 😉 Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen. Das Mus kann man übrigens hübsch verpackt an seine Lieben verschenken. Just saying, weil Weihnachten nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Prep Time : 10 minutes. Cook Time : 10 minutes Yield : 2 Gläser

Ingredients

Instructions

  1. Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Würfel schneiden
  2. Zucker und Vanillezucker in einem Topf erhitzen, bis es karamellisiert. Apfelstücke unterheben und mit Apfelsaft ablöschen. Bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten köcheln, bis Äpfel weich sind
  3. Nach Belieben mit Zimt würzen und die Äpfel mit einem Stabmixer oder Kartoffelstampfer zu Mus verarbeiten.
  4. Falls euch das Mus zu dickflüssßg sein sollte, könnt ihr es mit Apfelsaft strecken.
  5. Lasst es euch schmecken 🙂
Print
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.